DANCEFLOOR

Fundstücke zuhaufHüpfen in der
Heilanstalt

14.06./ Während die Götter des Olymps wie die BonBonns auf diversen Turnieren im In- und Ausland um Punkte für die Weltrangliste kämpfen, ist das Bonner Pfingstturnier in Bonn noch in aller Munde. Höhepunkt wie in jedem Jahr: die Megaparty im ehemaligen Bettensaal der (früheren) Heilanstalt.
Für Teil 2 unserer Fotogalerie gilt das gleiche wie für die Fundstücke, die wir an gleicher Stelle vorgestellt haben. Wer wen (oder was) erkennt, den er vermisst, sollte sich rasch bei uns melden.

Fotoshow Teil 2 - Die Party
Fotoshow Teil 1 - Das Turnier

 

RÜCKBLICK

Fundstücke zuhaufVon Siegern und
Symbolen

1.06./ Kaum eine Woche ist vergangen und schon verblassen die Erinnerungen auf das Götterturnier 2007. Da können wir Abhilfe schaffen. Teil 1 unseres Rückblickes "Das Turnier" auf das Event des Jahres ist ab sofort online.
Unterdessen ist aufgetaucht, was seit dem Triumph der Götter als verschollen galt. Wo manch einer Obergott Michael in Verdacht hatte, den Wanderpokal des Turniers inventarisiert zu haben ("Den geb ich nicht mehr her!"), ist die Lösung viel komplizierter. Luiz und Tarik (Foto), deren Eltern Stefanie und Thomas mit dem Götterteam erfolgreich waren, bestehen offensichtlich drauf, dass der nächste Sieger den Pott nicht nur auf dem Spielfeld erobert, sondern auch in ihrem Spielzimmer ... Über die Regeln wird noch zu sprechen sein!

Fotoshow Teil 1 - Das Turnier

 

KEHRAUS

Fundstücke zuhaufGötterturnier 2007:
Was bleibt....

29.05./ "Wie fandet Ihr es dieses Jahr?" lautet eine der am häufigsten gestellten Fragen dieser Tage auf der Turnier-Geschäftsstelle. Ehrliche Antwort: "Wir fandes es wieder einmal berauschend!"
Aber wie jedes Jahr fanden wir auch noch etwas anderes. Nämlich jede Menge liegen gebliebene Textilien. Die ein oder andere wird sicher vermisst.

Wer also aus unerfindlichen Gründen sein Lieblingsshirt nicht mehr findet, oder auch einfach nur sein Handtuch verlegt hat.... Hier sind unsere Fundstücke. Wer was erkennt - einfach melden.

 

FINALE

Der Weg auf den OlympGötter des Olymps gewinnen
das G
ötterturnier
28.05./ Wie konnte das passieren? Dem Alterspräsidium um Obergott Michael, der mit einem Alterschnitt von fast 40 Jahren ältesten Mannschaft des Teilnehmerfeldes, wurde in der elften Auflage des Bonner Götterturniers - das bekanntlich längst von den BonBonns geschmissen wird - in allen Belangen der Vortritt gelassen.
Und auch im Finale durften die Senioren, die allerdings auffällig verjüngt an den Start gegangen waren, ihren Altersstarrsinn ungebremst ausleben.
Hannes, der Chief Basketball Officer (CBO) des Turniers: "Wir blicken auf ein unvergessliches Wochenende zurück und haben nicht nur mit dem Ergebnis den Beweis angetreten, dass Deutschlands Jugend sich zu benehmen weiß. Wo anderenorts über Sittenverfall und Werteverlust geklagt wird, bietet man in Bonn den alten Herrschaften den Sitzplatz in der Bahn an. Das sollte Nachahmer finden."
Mehr zum Götterturnier 2007 und erste Bilder demnächst an dieser Stelle.

 

COUNTDOWN

Der Weg auf den OlympDer Weg auf den Olymp
24.05./ Während am Spielplan noch bis zur letzten Minute gefeilt wird, findet Ihr hier schon mal den Weg zum Spielort. Einfach anklicken und ausdrucken. Die Location nennt sich übrigens "Römerhalle" und legt damit ein beredtes Zeugnis ab über die integrative Kraft des Basketballsports...
Last Minute Informationen gibt es wie gewohnt bei der Turnier-Geschäftsstelle oder telefonisch unter: +49-160-7207457.

Und hier noch ein paar wichtige News:

  • Einchecken: Samstag ab 11:30 Uhr
    Spielbeginn ist 12:30 Uhr.
  • Spielende am Samstag wird gegen 21:00 Uhr sein, anschließend Grillparty an der Halle .
  • Spielbetrieb Sonntag von 10:00 bis 18:30
    anschließend große Götterparty im
    Festsaal der Rheinischen Landes-Kliniken, Kaiser-Karl-Ring.
  • Turnierende Montag gegen 13:30 Uhr
  • Jedes Team hat insgesamt 9 oder 10 Spiele
    (Samstag 4 oder 5 Spiele, Sonntag 4 Spiele, Montag 1 Spiel).

Die wichtigsten Antworten gibt unser FAQ-Katalog der häufigsten Fragen.

 

FORTBILDUNG

Wird nur von Mitgliedern getragen: Shirt des Havana ClubsEinmal Kuba und
zurück
16.05/ Wenn's darum geht, den Jüngern des gepflegten Basketballsports beim Bonner Götterturnier der Bonbons ein erstklasiges Erlebnis zu bieten, kennt der Einfallsreichtum der Macher keine Grenzen. "Einmal Kuba und zurück" hieß es jetzt für CBO (Chief Basketball Officer) Hannes, der sich während der laufenden heißen Phase der Vorbereitungen auch noch eine Dienstreise in die Karibik zumutete.
Dass ihm dabei der Sinn nicht nach Touristischem stand, versteht sich von selbst. Ganz uneigennützig testete er vor Ort die Wirkung der landestypischen Getränke auf das Leistungsvermögen von Spitzensportlern. Über das Ergebnis ist noch nichts bekannt - wird aber demnächst an dieser Stelle verraten. Nur soviel: die Einheimischen waren vom Besuch des Bonner Gasts offensichtlich angetan, so dass sie ihn zum Mitglied des angesagtesten Clubs der Hauptstadt machten und ihn mit dem Clubeigenen Shirt beschenkten...

 

ETIKETTE

Bügelbrett in der Turnier-GeschäftsstelleNur noch Restplätze für
das Götterturnier
07.05/ Ein strenger Dresscode, berichten uns Insider, herrsche neuerdings auf der Turnier-Geschäftsstelle. Dort verteidigt der CBO (Chief Basketball Officer) Hannes neuerdings persönlich die Regeln eine gepflegten Miteinanders. Im kleinen Kreis erzählte er unlängst, dass er die textile Pflege seines Business-Outfits dabei selbst in die Hand nehme. Seit die Mitarbeiter das wissen, nennen sie Hannes (Ich bügel sogar die Unterwäsche") nur noch den "IronMan".

In die Kategorie Bügeln und Plätten gehört auch die große Resonanz auf die Einladung zum Götterturnier. Hannes: "Wir sind echt platt. Knapp zweieinhalb Wochen vor dem Start sind nur noch Restplätze zu haben. Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte sich jetzt wirklich beeilen."
Das gilt auch für alle, die zwar gemeldet haben, aber noch nicht den vollen Betrag überwiesen haben. Hannes: "Erst wenn wir den den Zahlungseingang feststellen, gibt es auch eine finale Zusage."

Hier geht es zur Anmeldung.

 

VORBEREITUNG

Schnell unterwegs: BonBon TheoEin Bonbon schneller als
zwei Götter
23.04/ Die Verhältnisse zurecht gerückt hat jetzt Theo, Mastermind des Pfingstturniers und den Göttern nicht nur deswegen stets einen Schritt voraus.
Beim Bonner Halbmarathon gab er jetzt richtig Gas und lief den ebenfalls angetretenen Veteranen der Götter-Bewegung, Wolfgang und Thomas, davon. Während Theo es schon deswegen eilig hatte, weil direkt anschließend ein Meeting der "Projektgruppe Götterturnier" anstand, ließen es die Alten ruhig angehen.

Übrigens: von der schnellen Truppe ist Zahlenfreund Theo auch im wirklichen Leben. So ist es kein Wunder, dass er es war, dem ein Fehler in der bislang veröffentlichten Kontonummer für die Überweisungen zum Götterturnier auffiel. Dort fehlte am Ende eine "1". Bitte beachten. Die korrekte Nummer findet Ihr hier.

 

ARBEITSESSEN

Wissen was schmeckt: Theo (rechts) und HannesBeim Edelitaliener sagte
Hannes "Si"
13.04/ "Si", "Yes" und "Jawoll": das Götter-Turnier 2007 steht und die Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Nach vielen zermürbenden Verhandlungsrunden im Vorfeld brachte das letzte Treffen den entscheidenden Fortschritt. Gourmet Hannes ließ sich von Theo bei Bonns Edelitaliener (Foto) die finale Zugabe abringen. Damit ist es offiziell: Das Turnier 2007 steigt - jetzt seid Ihr dran.
Die Einladungen sind inzwischen versandt. Wer keine bekommen hat, sollte sich schnell bei uns melden und eine Mail schicken.

Die wichtigsten Antworten gibt unser FAQ-Katalog der häufigsten Fragen.

 

OSTEREI

Meister Lampe Meister Lampe bestätigt Pfingstturnier 2007
10.04/ Die Vorzeichen verdichten sich, auch wenn es noch niemand offiziell bestätigen will: Das Bonner Pfingstturnier lebt. Auch 2007 werden sich die Jünger des gepflegten Basketballsports also in Bonn treffen, um den ein oder anderen Korb zu machen -
oder zu kassieren.
Körbchen der besonderen Art fanden die Verantwortlichen jetzt beim Osterspaziergang. Denn vor allem unseren CBO (Chief Basketball Officer) Hannes hatte Meister Lampe damit ein echtes Ei ins Nest gelegt. Ihm und seinem eingespielten Team bleiben jetzt nur knapp sechs Wochen für die Vorbereitungen.
Um so wichtiger ist es für die Mannschaften, jetzt schnell die eigenen Reihen zu schließen und die Mitspieler zu motivieren. Spätestens in der kommenden Woche startet die Anmeldung. Alle Infos, alle News gibt es in den kommenden Tagen und Wochen wie gewohnt an dieser Stelle.

 

ABSCHIED

Im Bau - die neue Halle?Letztes Turnier in
der Römerhalle?
03.04/ Wenn sich Ende Mai die Jünger des gepflegten Basketballsports zum traditionellen Götterturnier treffen, dann wird ein Hauch von Abschiedsschmerz durch die Römerhalle wehen. Denn hochwahrscheinlich ist, dass die tradionelle Spielstätte zum letzten Mal Deutschlands populärstes Mixed-Turnier beherbergt. Dass die Macher hinter den Kulissen der Entscheidung der Universität als Hallenbetreiberin nicht tatenlos zusehen, versteht sich von selbst. Insider wissen bereits: vor den Toren der Stadt entsteht bereits ein neuer Götter-Tempel (Foto). Und nur die ganz Blauäugigen glauben, dass es sich dabei tatsächlich um das Projekt des örtlichen Profiteams handelt, wie in der Öffentlichkeit kolportiert wird. Eingeweihte werden es besser wissen...

 

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das sagt der Wettergott


Götterturnier 2007: Hier gibt es die Antworten auf alle Fragen. mehr


Call-Center mit neuer Nummer!

07.04./ Wie kann ich mitspielen? Wen muss ich bestechen, um eingeladen zu werden? Und wie erklär' ich das allen meinen Eltern? Fragen über Fragen - unser Call-Center kennt die Antworten:
Götter-Hotline: +49-160-7207457

 
Schickt uns eine E-mail

07.04./ YES! Das Götter-Turnier 2006 steht - und hier könnt Ihr uns online erreichen. Mail.