Gefangen in der Endlosschleife

Wenn Sie hier kein Bild sehen, ist der Basketballer bei Training. Er hat auf dieser Seite nur einen Halbtagsjob!Das sind die Götter
01.01./ Geschätzte 750 Jahre Erfahrung und geballter Basketballball-Sachverstand: das sind die Götter 2003, wie sie sich sehen. Viele spielen schon seit dem vergangenen Jahrhundert in dieser Mannschaft und kommen einfach nicht davon los - gefangen in der Endlosschleife. Höhepunkt jeder Saison ist das eigene Turnier.
Aus den vielen Mitspielerinnen und -spielern der vergangenen Jahre könnte man problemlos ein halbes Dutzend kompletter Mannschaften bilden. Wir wollen an dieser Stelle zukünftig versuchen, einen Stammbaum der Götter abzubilden. Bis es soweit ist, müssen es die Namen derer tun, die uns spontan einfallen.

   
       
Götter mit Pseudonym

10.02./ Von Andy Wilczek aus Magdeburg bis Verzeih' mir: Die Liste der Namen, unter denen die Götter spielten ist lang. Einige Namen findet Ihr hier.


Vier x Thomas aber nur eine Katja

10.02./ Mehr als vier Dutzend Namen Von umfasst das Archiv der Götter. Nicht alle sind so treu wie Katharina. Wer bisher dabei war lest Ihr hier.